Benjamin Schütze - EDP Network

Benjamin Schütze

EDP Netzwerkmitglied

Benjamin Schütze ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Arnold Bergstraesser Institut (ABI) in Freiburg. Er forscht zu transregionalen autoritären Praktiken und Intervention im Kontext US-amerikanischer und europäischer Versuche der „Demokratieförderung“ in Jordanien, US-amerikanisch-jordanischer Militärkooperation und der politischen Ökonomie von erneuerbaren Energieprojekten und Infrastrukturen im Nahen Osten und Nordafrika. Seine Arbeit bewegt sich an den Schnittstellen zwischen Internationalen Beziehungen, Nahoststudien, Kritischen Sicherheitsstudien und Transregionalen Studien.

Vor seiner Arbeit am ABI war Benjamin als Postdoc am Seminar für Politikwissenschaft der Universität Freiburg tätig (2016-2021). Dort sammelte er umfangreiche Erfahrungen in der Lehre und der Betreuung von Studierenden. Im Jahr 2016 schloss er seine Promotion an der School of Oriental and African Studies (SOAS) in London ab, während der er längere Feldforschungsaufenthalte in Belgien, Jordanien und den USA durchführte. Vor seiner Promotion arbeitete Benjamin bei der Crisis Prevention and Recovery Unit des UNDP in Beirut und studierte Politikwissenschaft und Arabistik in Leipzig, Beirut und London.

Zu seinen wichtigsten Publikationen zählen ‘Promoting Democracy, Reinforcing Authoritarianism: US and European Policy in Jordan’, (Cambridge University Press, 2019; rezensiert in The Middle East Journal and Democratization), ‘Rethinking Authoritarian Power: The Logistics Space and Authoritarian Practices in and between Secondary Port Cities of the Global South‘ (International Studies Quarterly, open access, 2020, mit Alke Jenss), ‘Marketing parliament: The constitutive effects of external attempts at parliamentary strengthening in Jordan’ (Cooperation and Conflict, 2018) und ‘Essential Readings on “Democracy Promotion”’ (Jadaliyya’s Middle East Studies Pedagogy Initiative (MESPI), 2020).

Mehr über Benjamin Schütze hier.

Kontakt: benjamin.schuetze [at] external-democracy-promotion.eu

« zurück

Publikationen von Benjamin Schütze

Benjamin Schütze | 2022

Why „Democracy Promotion“ should play no role in a values-based German foreign policy in the MENA region

in: Orient II 2022, „Germany’s role in the MENA region: Between continuity and change“

weiter lesen »

Benjamin Schütze | 2021

Promoting Democracy, Reinforcing Authoritarianism: US and European Policy in Jordan

in: Cambridge Middle East Studies, Cambridge University Press

weiter lesen »

Benjamin Schütze, Alke Jenss | 2021

Rethinking authoritarian power: The logistics space and authoritarian practices in and between secondary port cities of the Global South

in: International Studies Quarterly, 65:1, 82-94.

weiter lesen »

Benjamin Schütze | 2020

Essential Readings on “Democracy Promotion”

in: Jadaliyya, Middle East Studies Pedagogy Initiative (MESPI)

weiter lesen »

Benjamin Schütze | 2019

Promoting Democracy, Reinforcing Authoritarianism: US and European Policy in Jordan

Cambridge University Press, Middle East Studies series

weiter lesen »

Benjamin Schütze | 2018

Marketing parliament: The constitutive effects of external attempts at parliamentary strengthening in Jordan

in: Cooperation and Conflict, 53:2, 237-258

weiter lesen »

Benjamin Schütze | 2017

Simulating, marketing, and playing war: US–Jordanian military collaboration and the politics of commercial security

in: Security Dialogue, 48:5, 431-450

weiter lesen »
« zurück