EDP Wire

Auf dem EDP Wire posten und diskutieren wir Themen und Meinungen, die mit unserer Forschung zusammenhängen und die uns wichtig sind. Sie finden hier – in englischer oder in deutscher Sprache – Meinungsbeiträge, Buchbesprechungen, Konferenzberichte, sowie wichtige Ankündigungen. Haben Sie Interesse, einen Gastbeitrag zu schreiben? Dann kontaktieren Sie uns gerne!

Die neuesten Einträge im EDP Wire

23. April 2019 | EDP Wire | Prakash Bhattarai

The New Federal Structure in Nepal: Challenges and Opportunities for Quality Governance

This EDP Wire was written by Dr. Prakash Bhattarai, Director of the Centre for Social Change in Nepal and a former PRIF guest researcher by invitation of the EDP Network. In his article, he argues that if managed well, the new federal structure of Nepal as provisioned in the Constitution of 2015 has an immense potential to promote local democracy and equip citizens with fundamental rights but also finds that Nepal is practicing federalism in the midst of fear, mistrust, and dubious mind-sets of political elites without a clear vision of its future.

weiter lesen »

8. März 2019 | EDP Wire | Annika E. Poppe, Jonas Wolff

Gemeinnützigkeit in Deutschland: Karneval und Religion ja, Politik und Menschenrechte nein

In einem Aufsehen erregenden Urteil hat der Bundesfinanzhof die Entscheidung des Hessischen Finanzgerichts verworfen, das den Trägerverein des globalisierungskritischen Netzwerks Attac als gemeinnützig eingestuft hatte. Die Entscheidung hat weit über den Einzelfall hinaus Brisanz, insofern sie dem politischen Engagement zivilgesellschaftlicher Organisationen klare Grenzen setzt.

weiter lesen »

19. Februar 2019 | EDP Wire | Jonas Wolff

Democracy Promotion in the Americas

In diesem letzten Teil unserer Wire-Serie diskutiert Jonas die Probleme, die die regionalen Demokratie- und Menschenrechtsregime in Lateinamerika betreffen. Er argumentiert, dass, während diese Regime zu den am weltweit fortschrittlichsten gehören, es momentan keine regionalen Akteure gibt, die genug Glaubwürdigkeit, Kapazität und politischen Willen haben, um auf die ernsthaften Herausforderungen von Demokratie in der Region zu reagieren.

weiter lesen »