/2016/02/EDP-Network-Julia-Leininger- Julia Leininger - EDP Network

Julia Leininger

EDP Netzwerkmitglied

Dr. Julia Leininger leitet das Forschungsprogramm „Transformationen Politischer (Un-)Ordnung: Institutionen, Werte Und Frieden“ am Deutschen Institut für Entwicklungspolitik (DIE) in Bonn. Sie koordiniert außerdem die Afrika-Forschung am DIE. Julia lehrt an der Universität Duisburg-Essen und im renommierten Postgraduierten-Programm des DIE im Bereich Entwicklungspolitik, außerdem ist sie festes Mitglied der DIE-Global Governance School.

Ihre vergleichende Forschung konzentriert sich auf die Erklärung politischer Transformation, den sozialen Zusammenhalt in Afrika und internationales Engagement in der Unterstützung von Demokratisierung. Sie hat über Demokratieförderung, afrikanische Politik, Religion und Staat sowie regionale Organisationen veröffentlicht. Julia übersetzt ihre akademische Forschung in Politikberatung und befasst sich mit Wirkungsmessungen zur Effektivität internationaler Demokratieunterstützung und Statebuilding.

Julias neueste Projekte konzentrieren sich auf die Rolle von gesellschaftlichen Wertorientierungen in der internationalen Demokratieförderung und Staatsbildung in fragilen Staaten, die Rolle religiöser Akteure in Demokratisierungsprozessen und die Steuerung der SDGs.

Mehr über Julia Leininger hier.

Kontakt: julia.leininger [at] external-democracy-promotion.eu

« zurück

Publikationen von Julia Leininger

Julia Leininger, a.o. | 2020

Achievements and needs for the climate change scenario framework

In: Nature Climate Change 10, 1074–1084.

weiter lesen »

Julia Leininger, Karina Mross, Christine Hackenesch | 2020

What the EU should do for democracy support in Africa: ten proposals for a new strategic initiative in times of polarisation

in: German Development Institute / Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE): Discussion Paper 14/2020.

weiter lesen »

Julia Leininger, Anita Breuer, Ariel Hernandez, Christopher Wingens | 2020

Innovations for Sustainability: Pathways to an Efficient and Sufficient Post-Pandemic Future

3rd report by The World in 2050 initiative. International Institute for Applied Systems Analysis (IIASA), Laxenburg, Austria.  

weiter lesen »

Julia Leininger, Karina Mross, Charlotte Fiedler, Jörn Grävingholt | 2020

Gradual, Cooperative, Coordinated: Effective Support for Peace and Democracy in Conflict-Affected States

in: International Studies Perspectives 21 (1), 54-77 (open access).

weiter lesen »

Julia Leininger, Anna Lührmann, Rachel Sigman | 2019

The Relevance of Social Policies for Democracy – Preventing Autocratisation through Synergies between SDG 10 and SDG 16

in: DIE Discussion Paper 7/2019.

weiter lesen »

Julia Leininger, Anita Breuer, Jale Tosun | 2019

Integrated Policymaking: Choosing an Institutional Design for Implementing the Sustainable Development Goals (SDGs)

Discussion Paper 14/2019, German Development Institute (DIE), Bonn.  

weiter lesen »

Julia Leininger, Anna Lührmann, Rachel Sigman | 2019

Social and economic inequalities’ effects on inclusive governance

in: DIE Discussion Paper 7/2019, online zuerst.

weiter lesen »

Annika Elena Poppe, Julia Leininger, Jonas Wolff | 2019

Introduction: negotiating the promotion of democracy

in: Democratization (2019), 26:5, 759-776.

weiter lesen »

Annika Elena Poppe, Julia Leininger, Jonas Wolff | 2019

Beyond contestation: conceptualizing negotiation in democracy promotion

in: Democratization (2019), 26:5, 777-795

weiter lesen »

Annika Elena Poppe, Julia Leininger, Jonas Wolff | 2019

The negotiation of democracy promotion. Issues, parameters and consequences

in: Democratization (2019), 26:5.

weiter lesen »

Julia Leininger | 2017

„On the table or at the table?“ G20 and its cooperation with Africa

in: Global Summitry 3: 2, 193-205.

weiter lesen »

Julia Leininger, Axel Berger, Dirk Messner | 2017

The G20 in 2017: Born in a Financial Crisis—Lost in a Global Crisis? Special Issue.

in: Global Summitry 3: 2.

weiter lesen »

Jale Tosun, Julia Leininger | 2017

Governing the Interlinkages between the Sustainable Development Goals: Approaches to Attain Policy Integration

in: Global Challenges, online veröffentlicht: 13 November 2017.

weiter lesen »

Julia Leininger, Christine Hackenesch | 2017

Die G20 und Afrika: wir brauchen einen Paradigmenwechsel

in: Diplomatisches Magazin (im Erscheinen).

weiter lesen »

Julia Leininger | 2017

Demokratieförderung schafft Stabilität

in: Ischinger, Wolfgang/Messner, Dirk (Hrsg.): Deutschlands neue Verantwortung: die Zukunft der deutschen und europäischen Außen-, Entwicklungs- und Sicherheitspolitik, Berlin: Econ, 194-197.

weiter lesen »

Julia Leininger, Emmanuel Gyimah-Boadi, Michael Bratto | 2017

Cooperation between G20 and African states: delivering on African citizens’ demands

in: G20 Insights, online veröffentlicht: 9. April 2017.

weiter lesen »

Julia Leininger | 2016

It’s Institutions, Not Theology! Muslim Actors’ Influence on Democratization in Mali

in: Politics and Religion, 9: 4, 815-842.

weiter lesen »

Julia Leininger, Charlotte Heyl | 2016

Mali seit 1992: Erfolge und Schwächen einer jungen Demokratie

in: Hofbauer, Martin/Münch, Philipp (Hrsg.): Mali: Wegweiser zur Geschichte, 2. aktualisierte Auflage, Paderborn: Ferdinand Schöningh, 71-81.

weiter lesen »

Julia Leininger, et al. | 2016

Was kann Entwicklungspolitik zur Bekämpfung von Fluchtursachen beitragen?

Analysen und Stellungnahmen 14/2015, Bonn: Deutsches Institut für Entwicklungspolitik.

weiter lesen »

Julia Leininger | 2015

Gradualismus und Sequenzierung als Strategien der Demokratieförderung: ein bewertender Vergleich

Bonn: Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH.

weiter lesen »

Julia Leininger | 2015

Against all odds: strong democratic norms in the African Union

in: Börzel, Tanja A./van Hüllen, Vera (Hrsg.): Governance transfer by regional organizations, London: Palgrave Macmillan, 51-67.

Jörg Faust, Julia Leininger | 2014

Supporting democracy abroad: an assessment of leading powers

Washington D.C.: Freedom House.

weiter lesen »

Julia Leininger, Sebastian Ziaja | 2014

Zielkonflikte in der Demokratieförderung: Pauschallösungen und unvollständige Demokratisierung verhindern

Analysen und Stellungnahmen 16/2014, Bonn: Deutsches Institut für Entwicklungspolitik.

weiter lesen »

Jörn Grävingholt, Julia Leininger | 2014

Evaluating statebuilding support: learning from experience or judging from assumptions?

in: Andersen, Ole Winckler/Bull, Beat/Megan Kennedy-Chouane (Hrsg.): Evaluation methodologies for aid in conflict, London: Routledge, 154-174.

Julia Leininger | 2014

A strong norm for democratic governance in Africa

Stockholm: International Institute for Democracy and Electoral Assistance (IDEA).

weiter lesen »

Julia Leininger | 2013

Religiöse Akteure in Demokratisierungsprozessen: konstruktiv, destruktiv und obstruktiv

Wiesbaden: Springer Verlag.

Julia Leininger, Sonja Grimm, Tina Freyburg | 2013

Do all Good Things Go Together? Conflicting Objectives in Democracy Promotion. A Special Issue Book

London, Routledge.

Sonja Grimm, Julia Leininger | 2012

Not All Good Things Go Together. Conflicting Objectives in Democracy Promotion

in: Democratization 19: 3, 391-414.

Julia Leininger, Sonja Grimm, Tina Freyburg | 2012

Do all Good Things Go Together? Conflicting Objectives in Democracy Promotion. A Democratization Special Issue

in: Democratization 19: 3 [auch veröffentlicht als Special Issue Book, London: Routledge].

Markus Böckenförde, Julia Leininger | 2012

Prozesse fördern statt Produkte fordern. Menschenrechte und Demokratie in der deutschen Außenpolitik

in: Aus Politik und Zeitgeschichte 10/2012, 40-46.

Katja Freistein, Julia Leininger | 2012

Handbuch international Organisationen. Akteure und theoretische Grundlagen

[Handbook International Organizations. Actors and Theories], München: Oldenbourg Verlag.

Julia Leininger | 2012

Sub-Sahara Afrika

in: Koschut, Simon/Magnus-Sebastian Kutz (Hrsg.): Die Außenpolitik der USA. Theorie – Prozess – Politikfelder – Regionen, Opladen: Verlag Barbara Budrich/UTB, 275-289.

Julia Leininger | 2010

Bringing the Outside In: Illustrations from Haiti and Mali for the Re-conceptualization of Democracy Promotion

in: Contemporary Politics 16: 1, 63-80.

Jörn Grävingholt, Julia Leininger, Oliver Schlumberger | 2009

The Three Cs of Democracy Promotion Policy: Context, Consistency and Credibility

Briefing Paper 1/2009, Bonn: Deutsches Institut für Entwicklungspolitik.

Mirjam Künkler, Julia Leininger | 2009

The Multi-faceted Role of Religious Actors in Democratization Processes: Empirical Evidence from Five Young Democracies

in: Democratization 16: 6, 1058 – 1092.

Julia Leininger | 2009

Demokratieförderung

in: Dieter Nohlen / Rainer-Olaf Schultze (Hrsg.), Lexikon der Politikwissenschaft 1, 4. Edition, München: Beck, 141-143

Julia Leininger | 2009

State-building

in: Dieter Nohlen / Rainer-Olaf Schultze (Hrsg.), Lexikon der Politikwissenschaft 2, 4. Edition, München: Beck, 1034-1045.

Julia Leininger | 2006

Democracy and UN-Peace-keeping – Conflict Resolution through State-building and Democracy Promotion in Haiti

in: Wolfrum, Rüdiger/Bogdandy, Armin (Hrsg.): Max Planck Yearbook of the United Nations Law, Heidelberg: Martinus Nijhoff Publishers, 465-530.

« zurück